Gottesdienst


Sanctuaire_San_Michele_de_Monte_Sant'AngeloWährend Ihres Urlaubs in Vieste entdecken Sie die vielen im Landesinneren mystische Orte, die die Region prägen. Unter den vielen Lebensräumen und zahlreiche Landschaften beherbergt der Gargano auch Einsiedeleien und Heiligtümer, in den absoluten Glauben durchdrungen und umgeben von legendären Traditionen.

Die zwei berühmtesten Schreine, durch einen stetigen Strom von Pilgern, die das ganze Jahr besucht sie sind definitiv die von Monte Angelo und San Giovanni Rotondo.

In Monte-Angelo Gibt es eine Heiligtum, direkt an der Stelle, wo dieErzengel Michael, in der Nähe einer Höhle, die mit den 89 Schritten über eine breite Treppe erreichbar ist. Der Legende nach in dieser Höhle hatte verschanzt Bulle, floh nach seinem Meister, der es abziehen konnte nicht, entschied er sich, schießen Sie einen Pfeil aus seinem Elend gebracht. Erstaunlicherweise kam der Pfeil jedoch zurück zu gehen und den Pastor zu verletzen. Erschrocken von diesem unerklärliches Ereignis, gestand er mit dem örtlichen Bischof, der den Vorfall als eine Gelegenheit zur Buße dargestellt. In jenen Tagen erschien der Erzengel Michael, segne das Volk mit seinem Schutz und anzugeben, die Höhle als ein heiliger Ort. Seitdem wurde das ganze Gebiet ein Ort der Anbetung und viele Gläubige bereiten sich darauf vor, um eine Begnadigung oder ein Segen zu bitten.

San Giovanni RotondoStattdessen ist sie bekannt für das hosting, die Wunder und gute Taten Pater Pio von Pietrelcina, der Mönch, der die Gabe der Stigmata empfangen. Für die Gesellschaft von St. Pius ist die Stadt ein Bezugspunkt für alle, die Hilfe benötigen und Heilung geworden. Neben den Schrein in der Tat, hier ist eines der größten Krankenhäuser der South Center, dieCasa Sollievo della Sofferenza Krankenhäuser. Die Sakralbauten gehören stattdessen die Orte, wo Saint Pio betete und tröstete die kranke und große Kirche, entworfen von’Architekt Renzo Piano zeitgenössischen Stil, in der Lage, Sitzgelegenheiten, mit 7.000 Sitzplätzen, riesige Ströme von Pilgern, und verziert mit 12 Brunnen und mehrere hundertjährigen Olivenbäumen.

Auf Frankenweg, Segeln auf dem Gebiet des Gargano, besuchen Sie auch die Kloster von Saint Matthew der Apostel, gebaut von den Langobarden, die Heiligtum von Santa Maria di Stignano und die Santuario di San Matteo Gargano, der auch ein Bezugspunkt für die Pilger ist.

Schreine befinden sich nur wenige Kilometer von unserer Wohnungen in Vieste von großem Reiz für die vielen Gläubigen, die ihren Urlaub in Apulien verbringen möchten.

Info: www.comune.sangiovannirotondo.FG.it/www.santuariosanmichele.it